So integrierst du innerhalb weniger Minuten deinen Shopify Store in deinen byrd Account.


Du möchtest, anstatt zu lesen, lieber ein Video zur Erklärung anschauen? Kein Problem! Hier geht es zum Video-Tutorial.


  1. Logge dich in deinem Shopify / Admin-Interface in deinem Browser ein.


2. Gehe links in der Navigationsleiste auf "Apps".


3. Klicke nun zentral unten auf "manage private apps".


4. Klicke auf der folgenden Seite nun rechts oben auf "create a new private app".


5. Füge einen  beliebigen Namen, wie z.B. "byrd ship & click" für deine private App ein. Schaue dir deine "Admin API" Einstellungen genauer an (indem du auch alle Einstellungen mit einem Klick "Review disabled Admin API permissions" ausklappst) und ändere folgende Einstelllungen auf Read: 

  • Customer details and customer groups

Beziehungsweise auf Read & Write:

  • Fulfillment services
  • Inventory
  • Orders, transactions and fulfillments
  • Product information 
  • Products, variants and collections 
  • Shipping rates, countries and provinces 


Wenn du damit fertig bist, klicke rechts unten auf "save". 


6. Du bist so gut wie fertig. Jetzt musst du nur mehr die erforderlichen Informationen zu "API key" und "Shared secret" kopieren, damit du diese in die entsprechenden Felder in das Formular in deinem byrd Account einfügen kannst. 


Die Shop Domain kannst du ganz einfach aus der Adressleiste, im oberen Bereich deines Browsers kopieren und in das Formular einfügen, um es zu vervollständigen. 


7. Korrekte Konfiguration sicherstellen 


Shopify hat seit kurzer Zeit ein Feature namens „Multi Location Fulfillment“. Damit die Synchronisation mit dem Online Shop korrekt funktioniert, muss in diesem angegeben werden in welchem Lager die Bestellungsabwicklung deiner Produkte erfolgt. 


Klicke dazu in deinem Shopify Store auf „Products“ -> „all products“ und markiere anschließend alle Produkte, die über byrd verschickt werden. 


Gehe in einem nächsten Schritt auf „edit products“.


Falls du die Felder „Fulfillment Service“ und „Track quantity“ nicht siehst, dann füge diese mit einem Klick auf „Add fields“ hinzu.




Stelle nun den Fulfillment Service auf byrd und klicke auf „Save“. Jetzt können die Produkte erfolgreich über byrd verschickt werden.


In der Spalte „Track quantity“ wählst du nun für die jeweiligen Produkte „byrd tracks this variant’s inventory“. Damit wird sichergestellt, dass der Lagerbestand im byrd Dashboard getracked werden kann.  




8. Nun bist du mit der Einrichtung fertig! Bitte vergiss nicht, die geänderten Einstellungen immer abzuspeichern!