(gültig ab: 02.11.2020)

Für eine einwandfreie Palleten-Bearbeitung sind im folgenden Text Richtlinien die jedes Lager einhalten sollte. 

Diese gelten für Kunden die keine spezifischen Anforderungen haben



Vorlaufzeit für die Expedition (Standardprozess)

Abweichungen vom Standardprozess werden vom zuständigen byrd Operational Manager per Ticket kommuniziert.

 

Mindestleistung: 3 Paletten pro Kunde und Tag


Diese Vorlaufzeiten gelten für Transporte, die von byrd organisiert werden oder Selbstabholungen (einschließlich vom Kunden organisierten Transporte).

Wenn die Freigabe des Auftrags vor 13 Uhr des Freigabetages erfolgt, dann muss die Palettensendung innerhalb von 48 Stunden ab dem Verarbeitungsstarttag versandfertig sein. 

Bei Palettensendungen definieren wir 4 Stadien:

Freigabetag: Tag, an dem die Auftragsfreigabe erfolgt.

Erster Verarbeitungstag: erster Tag der Auftragsabwicklung.

Verarbeitungstag: Tag der Auftragsabwicklung und die Kommunikation der entsprechenden Palettenabmessungen an den byrd Operational Manager bis spätestens um 15 Uhr.

Versandtag: Palette ist bereitgestellt = Abholung ist möglich.

Beispiel 1: Auftrag freigegeben Montag 10 Uhr:

Montag

Dienstag

Mittwoch

Freigabetag = Erster Verarbeitungstag

Verarbeitungstag

Versandtag

Beispiel 2: Bestellung freigegeben Montag 15 Uhr:

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freigabetag

Erster Verarbeitungstag

Verarbeitungstag

Versandtag

Notwendige Dokumente

1. Lieferschein

Jede Palettensendung muss das Lager mit dem entsprechenden Lieferschein verlassen. Dieser wird vom Partner aus dem Partner-Dashboard generiert oder aus in Sonderfällen vom byrd Operational Manager via Ticket übermittelt.



2. Von byrd organisierte Transporte

Wenn der Transport von byrd organisiert wird, dann müssen die Paletten das Lager mit der entsprechende Ladeliste und Palettenetikett verlassen. Diese werden vom byrd Operational Manager per Ticket zur Verfügung gestellt.



3. Zolldokumente

Palettensendungen, die einer Zollabfertigung unterliegen, müssen das Lager mit den entsprechenden Zolldokumenten verlassen. Diese werden vom byrd Operational Manager per Ticket zur Verfügung gestellt.


Amazon-Anforderungen

Palettensendungen an alle Amazon Fulfillment Center müssen die gültigen Amazon Anforderungen für LKW-Teilladungen oder LKW-Ladungen erfüllen.